Rodena ePapers www.willamusdedorswilwre.rodena.de/
Willamus de Dorswilwre . Historische-heimatkunde-roden.de . Historische Heimatkunde Saarlouis-Roden . Mittelalter in Saarlouis-Roden . Mittelalter . Reenactment . Rodena
 
 
     
Startseite

 

Artikel:

Anrede und Kalendarium

Bauanleitung Scherenstuhl

Bauanleitung eines Kampfschildes

Bauanleitung Truhe

Das Leben der Frauen und Minnedienst

Feuer machen

Krieger des 12. und 13. Jahrhunderts

Ritterweihe und Ritterpflicht

 

 

Lexikon:

Ablass

Burg

Korinthisches Erz

Kreuzzug

Kreuzfahrerstaaten

Musik des Mittelalters

Ritter

Templer

 

Apassipit ipin pripincipiopo sapanctapa mapariapa

"am Anfang möge uns die heilige Maria zur Seite stehen"

 Mit ritterlichem Gruss und Handschlag

Willamus de Dorswilwre

Vogt de Rodena, Amtmann des Bischofs  Jacob von Metz, Miles de Saraponte

 

Es sei euch gekündet, aus dem Portale mittelalter.rodena.de wurde nun und bis zu aller Zeiten Ende, ...

auf Geheiß des Vogtes de Rodena, dem Miles de Saraponte, unserem Lehnsherrn Willamus de Dorswilwre, dessen ureigenste Anschlagsfläche für seine neuste Verlautbarungen und Informationen, die er geruhet mit dem Volke zu teilen und selbige traget somit fortan die Bezeichnung willamusdedorswilwre.rodena.de.

Dabei gewähret er dem Einen oder der Anderen aus dem Kreise Rodenas das verbriefte Recht, sollten die Neuigkeiten seinem Auge und seinem Ohre gefallen, von Zeit zu Zeit, auch an jener Stelle ihre Verlautbarungen und Kunde aus dem Heiligen Lande oder dem Umfelde, so aus dem Regnum Teutonicorum, anzubringen, dabei stets eingedenk der Gande, die dieses durch den hochwohllöblichen Lehnsherren darstelle, und wofür durch jene Schriftkundige für das Wohlergehen und das Seelenheile des Vogtes stets ein Gebet zu entrichten seie.

 

Willamus de Dorswilwre, der Vogt de Rodena, bekam vom Archivar von Straßburg geschenkt.

 

Bau einer Tischtruhe

Der Vogt de Rodena, konnte nicht mit dem Schwert üben wegen dem Wetter, so hat er sich gedacht, er baut im warmen Schuppen eine Tischtruhe, damit er seine Schätze immer nahe bei sich hat! Nach reiflicher Überlegung habe ich mich für Eichenholz entschieden, die Maße von ca. 40x 20 cm mit überstehenden Fingerzinken, ergab das Rohmaterial aus dem Baumarkt. Gefertigt wird das Kleinod in der Garage von Claude, unter zu Hilfenahme von ausschließlich Handwerkszeug, somit kann das auch jeder der einen Tisch und eine Schraubzwinge hat, mitbauen.



Anreißen der Fingerzinken


Einsägen, aber nur bis auf den Riss




Ausstemmen der abfallenden Teile


Probeweise zusammenstecken


So, jetzt noch schon kinderfreundlich Schleifen, zusammenstecken und fast fertig, bis auf die Oberflächenbehandlung.
So habe alle Zinken den anderen angepasst, Flächen geschliffen, jetzt verleimen.




So jetzt zum Deckel, die Beschläge sin einfach gehalten, aber handgeschmiedet.




So jetzt folgt noch eine Fotostrecke des Tisch Truhen Models , allerdings jetzt mit einem Hauch von Wachs.






Ihr Name ist Loana , ist ein bretonischer Name. Dann gab es noch eine Auftagsarbeit von DEM messermacher aus Freisen, die mir am Samstag übergeben wurde.






Das ist die neue Borte von meinem neuen Gewand, wir nehmen jetzt ausschließlich Leinengarn.
Fotos vom Gewand folgen noch, ist noch in Arbeit!


Achso, das sind noch die Bronzeknöpfe für Hals und Ärmel.

 

 

Dudelange September MMXII



Galerie phelan | Videoausschnitte Musik 1 | Videoausschnitte Musik 2

Societas Draconis - verdammt großes Kino auf dem Markt: Video 1 | Video 2

 

 

Siersburg Juli MMXII

112 Photos vom Spektakel in 2012 - Der Vogt de Rodena war auch der Burgvogt der Siersburg!

 

Illingen 2012 - der Vogt und sein Gefolge!

Galerie MA Willamus de Dorswilwre

 

Illingen 2012 - allgemeine Galerie

Galerie MA Illingen (Rodena THV)

 

Das Geburtshaus von Johanna von Orleans/ Jeannne d'Arc



Gestern waren wir an der dem Geburtsstätte von Johanna, im Departement Vosges, ca. 160 km entfernt vom Standort Roden.

Zusehen auf den Fotos sind: Das Geburtshaus, das innere des Hauses, die benachbarte Kirche, das innere der kleinen schönen Kirche aus dem 13 Jahundert, eine Weide, neben dem Haus der Eltern von Johanna, da könnte sie damals auch schon Schafe gehütet haben, sowie den Fluss Meuse, der noch in seinem eigenem Bett läut.

Zu dem Haus ist zu erwähnen, es ist eine typische Bauweise, der Gegend und der Zeit, in dem der Vater, ( wir würden Ihn heute als Ortsvorsteher bezeichnen),mit Johanna, dem Schwestern und Brüdern wohnte. Er hatte ein sehr offenes Haus , womit er immer die Neuigkeiten hörte von Händlern, Pilgern und Wanderen.Das war sehr wichtig, im Zeitalter ohne Zeitung, Radio und Fernseher.

Galerie

 

Grabmal von Willamus de Dorswilwre

Das Grabmal von Willamus de Dorswilwre, in Munster ( Lothringen) unweit von Torcheville, in der Kirche St. Nicolaus

Galerie Erik Kien

 

Mittelaltermarkt Dudelange 2011

 



 

Galerie

 

 

Mittelaltermarkt Nohfelden 2011

Galerie

Mittelalter Liedgut | Feuershow

 

 

Mittelaltermarkt Birkenfeld

(phelan) Birkenfeld - Das Mittelalter zog übers Wochenende wieder auf Burg Birkenfeld ein. Am Samstag und Sonntag, 9./10. Juli, war die alte Burganlage Dreh- und Angelpunkt der "neuen" Heerlager, Schausteller und Handwerker aus dem Reenactment-Bereich. Für Furore sorgte u.a. wieder die Gruppe Shabanna Atesh.

Galerie und Video

 

Mittelaltermarkt Illingen

Inoffizielles Robert-Schuman-Haus-Treffen in Illingen. Dirk Boudier (OSMTH) und Phelan (SoU). Hintergrundinfos des Marktes. Auf über 6.000 qm Fläche werden wir die Zeit der Marktschreier, Gaukler, Zauberer, Narren und Ritter wieder aufleben lassen. Die Illinger Burgruine wird einen Rahmen bieten, wie es ihn nur selten zu sehen gibt. Somit wird sich dieses Spektakel deutlich von anderen Mittelaltermärkten abheben.

Der Wegzoll (Eintritt) dieser Veranstaltung wird wie beim OSMTH vollständig dem Kinderhospizdienst Saar gespendet!

Und bitte nicht von Dirks Privatjacke irritieren lassen, es handelt sich natürlich nicht um die offizielle Bekleidung des OSMTH, sondern um Privatstücke mit "Marktflair", schliesslich ist er einer der ehrenamtlichen Organisatoren dieses Events.

Galerie Phelan / Galerie Andrea

 

Rodena auf der Burg Kirkel, 22.05.2011

Galerie

Rodena auf dem Mittelaltermarkt in Dudelange (Luxemburg)

(phelan) Von all den Schlachten angeschlagen verließ Werner Osbild de Rodena sein Zeltlager schon früher. Gerüchte, gar dunklen Ursprungs, dass Willamus de Dorswilwre, Vogt de Rodena, Amtmann des Bischofs von Metz, Miles de Saraponte, Herold de Sarapontes, ihn aus dem Felde schlug, dessen kühn geschwungenes Schwert ihn aus dem fernen Dudelange nach Hause in seine Fluchtburg hat fliehen lassen, sind noch nicht bestätigt. Wir werden uns diese Kunde durch einen neutralen Schiedsmann bestätigen oder verneinen lassen: Erik Kien aus Roden :-)))

Photo: Erik Kien und seine Getreuen - man kennet ihn auch als Willamus de Dorswilwre.

mehr
12. September 2010

 

Rodena: Mittelaltertage auf der Siersburg 2010 am Sonntag

(phelan) Das dunkle Zeitalter, die Epoche des Grimms und Schreckens, das Mittelalter. Es lebte auf der Siersburg am Wochenende wieder auf. Rodena war natürlich dabei - und auch ein echter Rodener, Willamus de Dorswilwre, Vogt de Rodena, Amtmann des Bischofs von Metz, Miles de Saraponte, Herold de Sarapontes. Und ja, ich gebe IHM Recht, kein wackerer Rittersmann steht so für jene Zeit wie ER :-)

Und natürlich bezog ich mich mit dieser Aussage rein auf DIESES PHOTO:

Und nein Eric, Du darfst mich jetzt nicht köpfen. Leg sofort den Löffel weg - auch erstechen ist nicht erlaubt!!!^^

Galerie Sonntag

Galerie Samstag

Schwertkampf nach Talhoffer

Eine Stunde war angesetzt, nach zweieinhalb Stunden hörten wir dann auf und gaben den Kleingärtner-Treff resp. den Platz davor wieder frei. Neben den Schlagübungen waren die Hauptschwerpunkte wieder Sicherheit (Aufräumen mit dem Mythos, dass Trainingswaffen keinen Schaden anrichten können) und Physik (Druck und Hebel).

Galerie

 

(phelan) Auf der Burgass hielten Eric und seine Mannen ein zünftiges Ritterlager im Rahmen des Ferienprogrammes der Stadt Saarlouis ab. Den anwesenden Kindern und Besuchern wurde durch die Erlaubnis auch Wasserflaschen und Zigaretten rumliegen zu lassen Respekt gezollt.

Galerie aufrufen

 

(phelan) Des Tretens von Knappen müde, entschloss sich Willamus de Dorswilwre, Vogt de Rodena, Amtmann des Bischofs von Metz, Miles de Saraponte, Herold de Sarapontes, nun zum Schlagen ebsolcher Knappen. Schändlich Treiben dürft man meinen, doch scheinet es ihm eine Angelegenheit des Herzen zu sein. Wohlan mit magischem Pinsel erfasste sein Höfling gar manche Szene um Eure Augen zu erfreuen, an der schieren Mannespracht (äh Erik - was hat der eine da eigentlich für seltsame Zauberschlangen auf dem Rücken? Wäre da nicht eine Hexerprüfung mit anschließendem offiziellen Verbrennen angeraten ;-))))

---

08 die beiden Knappen
041 die Knappen bei Ihrem Leibritter Peter zu Barburg ( LUX )
043 vor dem Wortgottesdienst von mir gehalten fast alles auf latein, mit hilfe von Peter und der Luxemburger Knappen, sehr schön.....gemacht
044 der Wortgottesdienst vor dem Gang zur Oranna Kapelle, alle wurden eingebunden.........
047 der Weg war lang und steinig
050 Vorbereitung auf die Waschung der Knappe
052/054 Knappe Norbert als erster, gewaschen von der Jungfrau ( ist eine)
058/59 dann der Knappe Michael
061/062 In der Kapelle, die Waffen am Altar, damit der Teufel sie holen kann, oder auch nicht.......
064 die Wachen vor der Kapelle
066 endlich die Erlösung
071 der Nachhauseweg, frisch geläutert und mit einem lächeln auf den Lippen
072/073 unsere Open Air Kapelle für den Ritterschlag
078 wir warten auf die Knappen
079 Knappe Michael mit der Hand auf der Bibel legt seinen Schwur ab
087 Rituelles ankleiden
089 Ritter Michael
090 Empfang seiner Waffen
093 das erste mal Sporen und der weiße Gurt
098 RITTER Michael von Wallerfingen
103 Knappe Norbert mit der Hand auf der Bibel legt seinen Schwur ab
105 Rituelles ankleiden von Norbert
108 Ritter Norbert emfpängt seine Waffen
109 Das erste mal zeigt sich RITTER Norbert von Harlingen mit Sporen und weißem Gurt dem Volk

Die Galerie der magischen Zeichnungen öffnen


Übrigens - ritterliche Werte, die sich in den Helden- und Ritterepen sowie der Lieddichtung finden lassen, umfassten dabei:

- Arbeitsamkeit (mhd. arebeit): Fleiß
- Beständigkeit (mhd. stæte): Verlässlichkeit
- Demut (mhd. diemüete)
- Dienstbereitschaft (mhd. dienest)
- Edler Stand (mhd. art)
- Ehre (mhd. êre): Ansehen, Geltung, Würde
- Guter Mut (mhd. hôher muot): seelische Hochstimmung
- Höflichkeit (mhd. höveschkeit): Höfisches Verhalten
- Lebensfreude (mhd. vröude, frôude): Lebensbejahung
- Mannhaftigkeit (mhd. manheit): Kampfesmut, Tapferkeit
- Maßhaltung (mhd. mâze): maßvolles Leben, Zurückhaltung, Mäßigung der Leidenschaften
- Milde (mhd. milte): Freigiebigkeit, Barmherzigkeit, Großzügigkeit
- Reichtum: keine Prasserei und Verschwendungssucht, sondern Wohlhabendheit, Wohlergehen
- Schönheit (mhd. schoene)
- Treue (mhd. triuwe): Loyalität, Aufrichtigkeit
- Verstand (mhd. sin): Verständnis
- Zucht (mhd. zuht): Anstand, Wohlerzogenheit

Die ritterlichen Tugenden bestanden aus persönlichen wie sozialen Normen, die zum einen das Ansehen des Rittertums und damit des Adels erhalten und begründen (êre, zuht), aber auch die Ordnung der sozialen Beziehungen der Menschen überhaupt festigen und garantieren sollten. Sie dienten damit auch der Legitimation des Adels als herrschendem Stand.


 

12. März 2010 Willamus de Dorswilwre: Die Tafel der Armen und der Reichen


12. März 2010 Willamus de Dorswilwre: Krieger des 12. und 13. Jahrhunderts


05. März 2010 Willamus de Dorswilwre: Brünne und Ringelpanzer.


05. März 2010 Willamus de Dorswilwre: Das Leben der Frauen und Minnedienst, Ritterweihe und Ritterpflicht sowie Feuer machen.


Willamus de Dorswilwre: Lateinische Gebete, Schöpfung sowie die 10 Gebote und die Todsünden. Und im sep. Artikel nochmal eine Betrachtung der 10 Gebote in der Vulgata.


Schon wieder beliebte es Willamus de Dorswilwre, Vogt de Rodena, Amtmann des Bischofs von Metz, Miles de Saraponte, Herold de Sarapontes, uns eine Bauanleitung zukommen zu lassen.

Dieses Mal für eine antike Truhe. mehr


Höret meine Stimme liebe Leut. Ein Waffenbruder bekundete sein Interesse, diesen, auf magischem Papiere dargestellten Tisch zu veräußern. Als Werke echter Handarbeit ist er massiv und wertig, das Wagenrad aus alten Tagen und ein Original, die Platte aus Glase wohl geformt. Im Okzident bezeichne man es denn als Rauchglas nach des Pöbels Art. Die Kettenglieder der Rades handverschweißt. 200 güldene Euro soll es kosten. Bei Interesse schicket Ihr mir per magischem Boten (dorswilwre@rodena.de) eine Nachricht.

Aktualisierung: Dies Werk von meisterlicher Hand erschaffen wechselte gar schnell den Besitzer und stehet somit nicht mehr zum Verkaufe!



Anreden und Kalendarium des Mittelalter. mehr


Willamus de Dorswilwre, manch garstige Gesellen behaupten selbst heute noch, man kenne ihn auch unter dem gar bürgerlichen Namen "Eric Kien", sandt uns per magischem Boten eine Schablone nebst Anleitung zur Herstellung eines Scherenstuhles, auf das sich die Bevölkerung nun standesgemäß darniederlassen könne. mehr


Willamus de Dorswilwre (Eric Kien): Bauanleitung eines Kampfschildes, denn genau darauf gehören Wappen eigentlich.

 

 

   
     
Besuchen Sie auch:  

Heimatforschung Roden auf heimatforschung.rodena.de

Heimatkunde Roden - Bereich Biologie auf heimatkunde.rodena.de

Saarlautern 2 - das Spezialportal im Bereich historische Heimatkunde Roden auf saarlautern2.rodena.de

RODĒNA Ferienkurse in Roden

RODĒNA Heimatkundeverein Roden e.V. - Informationsseite

     
Partnersite(s)   museum. academia wadegotia
     
     
Statistik   155516 Seitenaufrufe seit dem seit dem 15. Januar 2010
     
    Bitte beachten Sie, dass alle Texte unter der erweiterten AWDL publiziert wurden. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Redaktion.